Name: Studentengesangverein Zürich, StGV! oder Zürcher Singstudenten
Gründung: 22. Januar 1849
Devise: Mein Lebenslauf ist Lieb und Lust und lauter Liederklang ...
Farben: blau-weiss-blau mit silberner Perkussion (Burschen- wie Fuxenband)
Mütze: schwarze Tellermütze
Mitgliedschaften: Chorverband am Zürichsee, Corporationen Convent Zürich, (Kein Kartell mit den Berner Singstudenten)
Fechten: Innerhalb des StGV! existiert der schlagende Fechtclub, StGV!-FC!, 
welcher Mitglied im Schweizerischen Waffenring (SWR) ist.
Waffenspruch des FC!: neminem time, neminem laede.
Verbindungshaus: Spiegelgasse 33, 8001 Zürich (Restaurant "Kantorei")
Anlässe: Montag, 18:00 - 19:00 Uhr in der Kantorei
Donnerstag, 18:00 Nachtessen in der Kantorei, 19:30 Probe in der Aula der ETH, 21:00 Kantorei

 

Die Aktivitas in Vollmontur

Der Studentengesangverein Zürich (StGVZ) wurde als eine der ältesten Zürcher Hochschulverbindungen 1849 offiziell gegründet und bildet den offiziellen Chor der Universität und der ETH Zürich. Die Pflege von Gesang, Freundschaft und Geselligkeit steht bei unserer Verbindung im Mittelpunkt.

Unser gesangliches Repertoire reicht von klassischen Studentenliedern über moderne Stücke bis hin zu Chorwerken aus verschiedenen Opern und Operetten.

Ein Anlass bei schönem Wetter.

Seit 1966 besitzen wir unser eigenes Verbindungshaus am Neumarkt, in welchem sich neben unserer Kneip und der Belétage-WG, auch das Restaurant Kantorei befindet.

Interessierten bietet sich die Möglichkeit, unserem „Fechtclub“ beizutreten, das studentische Fechten zu erlernen und fortan schlagend zu sein. Gäste sind jederzeit herzlich eingeladen, unsere Kneip zu besuchen und unser Verbindungsleben unter dem Motto «Mein Lebenslauf ist Lieb’ und Lust und lauter Liederklang» kennen zu lernen.